Dressurlehrgang mit Meike Lang <3

Dieses Wochenende hatten wir bei uns auf der Anlage zwei Tage Dressurlehrgang mit der Grand Prix Reiterin Meike Lang. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten wir Samstag und Sonntag auf dem schönen Außenplatz trainieren.

Schon am Samstag war Grando extrem gut drauf und zeitweise wie eine kleine Dampflok unterwegs. Er war sehr motiviert, aber musste dann doch manchmal wieder daran erinnert werden, dass ich auch noch da bin.  Wenn er einmal ans Laufen gerät, würde er am liebsten Runde um Runde im Mitteltrab durch die Gegend düsen.

Samstag haben wir viel an meinem Sitz und meiner Hilfengebung gearbeitet. Man hatte doch schon gemerkt, dass das letzte mal Unterricht eine Weile zurück lag. Ich werde in Zukunft wohl auch wieder etwas strenger bzw. konsequenter sein müssen beim Reiten. Nicht nur zu mir, auch zu Grando

Abends waren wir dann noch mit einigen Lehrgangsteilnehmern lecker essen und haben den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Sonntag war dann auch mein lieber Mann mit dabei und hat schöne Bilder gemacht.  Das Wetter war noch immer herrlich und so konnten wir wieder auf dem Platz. Grando war auch deutlich lockerer und sensibler und hat nicht mehr so gebüffelt, dadurch konnte ich mich mehr auf meinen Sitz konzentrieren, was mir wiederum sehr geholfen hat ihn „am Sitz“ zu halten.

Wir haben am Sonntag ein paar mal fliegende Wechsel geübt, was er auch super gemacht hat. Nur irgendwann war er so motiviert und begeistert bei der Sache, dass er meine Hilfen schon nicht mehr abwarten konnte und von sich aus hin- und her gehüpft ist.  Ich freue mich trotzdem immer wieder, dass Grando so viel Spaß an der Dressurarbeit hat und immer so motiviert bei der Sache ist.

Ein ganz großes DANKESCHÖN noch mal an meine wunderbare Reitlehrerin Meike Lang!  Danke, dass du dir das ganze Wochenende Zeit genommen hast und extra den weiten Weg auf dich genommen hast!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.