Der Liebster Award – wir sind dabei! Vielen Dank an Team Kaupp!

Zugegeben: Ich wusste auch erst mal nicht was das sein sollte, dieser Liebster Award. Noch nie gehört, also erst mal gegoogelt und für gut befunden. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an TEAM KAUPP für die Nominierung.

 

 

 

Hier für euch noch mal eine kleine Definition des LIEBSTER Awards: „Der LIEBSTER Award ist dazu gedacht, weniger bekannte Blogs ein wenig ins Licht zu rücken und auf neue Blogs aufmerksam zu machen. Man bekommt von einem anderen Blogger Fragen gestellt, die man in einem eigenen Beitrag beantwortet. Anschließend nominiert man weitere Blogs – also quasi ein Kettenbrief für Blogger.“ (von Julis Eventer)

 

So, jetzt zu den Fragen die mir gestellt wurden:

1. Seit wann gibt es den Blog und wie bist du darauf gekommen?

Meinen Blog gibt es seit dem 30.09.2016, da habe ich zumindest den ersten Blogeintrag über Faszientraining geschrieben.
Ich schreibe aber schon länger auf Instagram, natürlich kann ich da nicht so ausführlich und viel zu einem Thema schreiben, weshalb dann viele Leute zu mir gesagt haben: Mach doch einen Blog! Außerdem wollte Grando das unbedingt, damit er auch eine Plattform für sich und seine Fans hat 

2. Wer schreibt eigentlich die Texte und Beiträge? Habt ihr das aufgeteilt oder gibt es eine feste Ordnung?

Bei den Beiträgen wechseln Grando und ich uns immer ab. Ich mache die Produkttests für Klamotten und so und er natürlich für Futter. Oft berichtet er aber auch von seiner Karriere als Stuntpferd und seinem Leben in der Männer-WG, während ich eher versuche von unseren Trainings oder Turnieren zu erzählen  aber ich denke wir ergänzen uns trotzdem ganz gut. Und dann ist da auch noch mein wunderbarer Mann! Ohne ihn hätten wir die ganzen tollen Fotos und witzigen Videos natürlich nicht! Vielen Dank an dieser Stelle! 

 

 

 

 

 

 

3. Was macht für dich den Reitsport aus?

Reiten ist für mich nicht nur „Sport“, sondern viel mehr das Miteinander zwischen Mensch und Pferd und die kleinen Alltagserfolge die man zusammen erzielt. Ich gehe zwar auch unheimlich gerne auf Turniere und freue mich über jede Schleife die wir gewinnen können, aber Turniere sind nicht alles. Viel wichtiger finde ich, dass es im Alltag harmoniert und dass man da auch kleine Schwierigkeiten meistern kann und sich weiterentwickelt. Dabei ist das Vertrauen und der faire Umgang das Wichtigste!
Ich persönlich arbeite mit Grando auch viel am Boden, was uns in der Vergangenheit unheimlich zusammengeschweißt und geholfen hat!

 

4. Welche 3 Stichpunkte fallen dir spontan zu deinem Pferd ein?

Quatschkopf, Schmusebär, treue Seele 

 

 

 

5. Hast du auch mit Hates oder Missgunst zu kämpfen und wie gehst du damit um?

Ja, in meinem alten Stall eher als jetzt. Besonders Neider, da ich ja auch einige Sponsoren habe. Aber ich versuche immer über den Dingen zu stehen und die Leute reden zu lassen. Jeder ist schließlich seines Glückes eigener Schmied 

6. Wenn du dir etwas wünschen könntest, gäbe es ein Turnier oder ein Ziel, was du gerne erreichen wolltest?

Wir sind jetzt letztes Jahr unsere (bzw. meine) ersten L-Dressuren gegangen. Ich wäre mega happy wenn es dieses Jahr klappt erfolgreich L zu gehen.  Aber ich versuche mir keinen Druck zu machen, dann klappt es nämlich sowieso immer nicht. Ansonsten würde ich gerne mal mit Grando schwimmen gehen, er ist aber leider nicht so die Wasserratte 
Wir gehen also ganz entspannt in die Turniersaison. Erzwingen lässt sich sowieso nichts und mit nur einem (Stunt-) Pferd weiß man eh nie was kommt…
Ich bin einfach froh, wenn wir gesund und munter bleiben und weiter trainieren können.

 

7. Was machst du beruflich und wie lässt sich das mit dem Blog verbinden?

Ich bin gelernte Mediengestalterin und betreibe zusammen mit meinem Mann unser Unternehmen TOMsPiC Media. Dadurch sitze ich was Fotos oder Videos angeht immer an der Quelle und wir machen auch oft tolle Shootings für meine Sponsoren. Mit meiner Arbeitszeit bin ich ziemlich flexibel, weshalb ich dann auch immer wieder Zeit habe um Blogartikel zu schreiben.

 

 

 

 

 

8. Gibt es einen besonderen Moment/Ereignis mit deinem Pferd, an das du immer gern zurückdenkst bzw. was hängen geblieben ist?

Es gibt soooo viele kleine Momente und Geschichten an die ich gerne denke. Mein Mann aber liebt die Geschichte wie wir Grando kennen gelernt haben: Bei einem Kundenshooting für die Vorbesitzerin. Grando kam in die Halle und hat uns einfach umgehauen!  Eine unglaubliche Ausstrahlung und einfach ein wunderschönes Pferd! Schon damals war es Liebe auf den ersten Blick! Und für Thomas war klar: Falls wir uns mal ein Pferd kaufen, dann so eins! Tja, und ein paar Monate später war er dann unserer 

 

 

Von einem fast schon „Problempferd“ zu einem absoluten Schatz und Verlasspferd, dass ist immer das woran ich so unheimlich gerne denke!

 

9. Wenn ihr euch jetzt nochmal entscheiden könntet, ob ihr mit dem Blog startet oder nicht – würdet ihr es nochmal machen?

Also ich auf jeden Fall! Es macht unheimlich viel Spaß und ich habe schon tolles Feedback bekommen! Und Grando? Definitiv! Er liebt seine Fans und freut sich über jede menge Fanpost!

 

 

 

 

 

10. Habt ihr euch für 2017 was besonderes für den Blog vorgenommen?

Ich habe noch viele Ideen für viele Beiträge die ich jetzt endlich mal umsetzen möchte. Außerdem möchte ich meinen youtube-Kanal etwas mehr aufleben lassen und auch vermehrt Videos machen. Ich bin aber immer für Ideen und Anregungen offen. Wenn ihr Fragen oder Wünsche habt: Nur her damit!

Wir hoffen ihr hattet Spaß und nominieren die liebe Nina von Pferdvertraut die nächsten 10Fragen auf ihrem Blog zu beantworten!

 

 

2 thoughts on “Der Liebster Award – wir sind dabei! Vielen Dank an Team Kaupp!

  1. Das ist wirklich eine tolle Möglichkeit deinen Blog bekannter zu machen. Welcher auch sehr gut gelungen ist. Für pferdebegeisterte auf jeden Fall immer wieder spannend.
    Beste Grüße,
    Hannah

    1. Maren Hartig

      Hallo Hannah,
      Danke, das freut mich sehr! Bei Fragen oder Anregungen einfach Kommentieren 😉
      Liebe Grüße
      Maren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.