Das Monster auf meiner Koppel

Hallihallo, jetzt melde ich mich auch mal zu Wort. Eigentlich wollte ich euch ja ganz in Ruhe von meinem Einzug und meinen ersten Eindrücken in meinem schönen neuen Zuhause erzählen… Aber was mir heute Morgen passiert ist, das glaubt ihr nicht! Mein Frauchen kam wie gewohnt und hat mich auf die Koppel gestellt (momentan steh ich noch alleine, damit sich die anderen an meine Schönheit gewöhnen können  ). Also ich steh da so und knabber gemütlich mein Gras als meine Gang voll unruhig wird und alle voll so durcheinander rufen:“Boah schau mal da, da drüben! Kuck mal was da steht!“

Und ich schau so und dann stand da so ein rieeeeeeeeeesen großen braunes Tier auf meiner Koppel!  Ich bin dann vorsichtshalber erst mal wieder richtig Eingang gelaufen und hab mich hinter einem Baum versteckt. Man weiß ja nie bei solchen Monstern ob sie einen angreifen oder sogar fressen wollen? Also für ein Pokémon war es glaube ich zu groß und auch zu schnell, das hätte ich niemals gefangen bekommen… Vielleicht war es auch ein Säbelzahntiger? Kennt ihr euch damit aus?

Ich hab dann lieber mal gewartet bis das Monster im Wald verschwunden ist und bin dann auch lieber am Eingang bei meinen Kumpels geblieben! Achja und Frauchen: Glaub nicht, dass ich nicht gesehen habe wie du in deinem sicheren Panzer gesessen bist und gelacht hast! Da hätte ich auch gut lachen!

 

 

Euer Grando

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.