DANKE für die ganzen Genesungswünsche!

Mein Frauchen hat gesagt ich soll mich mal bei euch allen bedanken, für die ganzen Genesungswünsche und die lieben Worte! Also vielen lieben Dank!  Schön, dass es so viele liebe Menschen da draußen gibt! Ihr dürft mir auch gerne noch Karotten und Bananen oder so zusenden, dann werd ich bestimmt noch schneller gesund 

Ok, ok, wenn ich ehrlich bin war das ja alles auch garnicht so schlimm. Aber nachdem meine ganze Familie genäht wurde, fand ich es jetzt eigentlich auch ganz cool, ein paar Tacker in der Nase zu haben. Die Menschen nennen das glaub ich Piercing? Außerdem hat Frauchen sich noch mehr um mich gekümmert, mir Mash gekocht und mich drei mal am Tag besucht und betüddelt. Also alles richtig gemacht, oder? 

Ansonsten geht es mir aber sehr gut! Ich genieße es den ganzen Tag draußen zu sein und tun und lassen zu können was ich will. Ab und zu werde ich noch verjagt oder mal in den Hintern gekniffen und habe ein paar Schrammen. Aber dafür kann ich den ganzen Tag spielen und mich bewegen wie ich es möchte und auch wenn mein Frauchen mal keine Zeit hat, bin ich den ganzen Tag unterwegs 

Heute kam noch ein neues Pferd zu uns in den Stall. Aber der wohnt jetzt auch erst mal in der Box in der ich zuletzt stand. Ich bin ja froh, dass ich da nicht mehr rein muss. Hab mich dann auch gleich mal bei ihm vor die Box gestellt und ihn angequietscht, nur damit er Bescheid weiß.

Morgen ist mein Frauchen in Köln, auf der Spoga. Was sie da genau macht weiß ich nicht, aber ich hoffe sie bringt mir was tolles mit  Berichten wird sie euch dann selber…

Ich hab euch noch ein paar Bilder von mir und meiner Gang, bevor ich mir mein Piercing hab stechen lassen